Der Kirchbau­verein Wachau e.V.

Unser Ziel

ist die Förderung von Bau-, Sanierungs- und Erhaltungsmaßnahmen an dem Gebäude der Evangelisch-Lutherischen Kirche zu Wachau und an dem denkmalgeschützten Pfarrhaus.

Dringend notwendig

sind dazu Arbeiten an Putz, Elektrik, Fenstern, Beleuchtung, Holzarbeiten an Gestühl und Empore und schließlich als zweiter Schritt die Ausmalung des Kircheninnenraums.

Die denkmalgerechte Umsetzung

der Arbeiten steht an erster Stelle.
Letztmalig renoviert wurde der Innenraum um 1900, der Putz und die Ausmalung stammen noch überwiegend aus dieser Zeit.

Finanzielle Mittel

in Höhe von mindestens 170 000 € sind notwendig um die Arbeiten durchzuführen. Die Kirchgemeinde Wachau muss sich daran mit mindestens 20% beteiligen. Hierbei wird sie vom Kirchbauverein Wachau e.V. unterstützt.

Mitglied werden

können Interessierte für einen Jahresbeitrag von mindestens 20,- €. Eine Fördermitgliedschaft kostet 100,- € im Jahr, kommerzielle Vereine und Unternehmen zahlen mindestens 150,-€.

Vorsitzender des Vereins

Ist Rudolf Möller aus Wachau.

Spendenbescheinigungen

werden bei Angabe der Spender-Adresse zugesandt.

Gegründet

wurde der Verein am 30.03.2007, in das Vereinsregister des Amtsgerichts Kamenz wurde er am 19.10.2007 unter der Vereinsregisternummer VR867 eingetragen.

Das Vereinslogo

zeigt die stilisierte Wetterfahne des Wachauer Kirchturms mit Kranich, Kreuz und dem Gründungsjahr des Vereins.